Der diesjährige Frühjahrsausflug des Seniorenbund Höchst führte  54 Reisenden zum Schloss Arenenberg im Schweizer Kanton Thurgau. Arenenberg wird als das schönste Schloss am Bodensee bezeichnet. Sowohl das Palais als auch die wunderbare Lage am Schweizer Unterseeufer waren für die Besucher ein beeindruckendes  Erlebnis. Reiseleiter Werner Schmid informierte die muntere Reisegruppe während der Anreise über die Geschichte des Palais und dessen Bedeutung für Kaiser Napoleon III. Bei einem  Aufenthalt im nahe gelegenen Konstanz konnte die Reisgruppe die Eindrücke verdauen und bei herrlichem Wetter den  Bodensee und den Blick in die Alpen genießen. Die Bodenseefähre brachte die Reisgruppe nach Meersburg, von wo dann die Reiseroute über den Linzgau  nach Höchst führte. Lauter zufriedene Gesichter waren für das Reisleiterteam Werner und Regina die Bestätigung für den erlebnisreichen Tag, wofür sich Obmann Sighart Brunner  im Namen aller Reisenden bedankte.