Voll Spannung fuhren 50 Senioren aus Au mit dem Bus nach Schwarzach zu Russmedia. Alle wollten vor Ort sehen, wie unsere VN entsteht.

Dort angekommen wurden wir von Herrn Wilfried Übelher und Herrn Reinhard Glatz begrüßt. Hier stellten sie uns bei einer Computerpräsentation die Firma vor. Wir hörten sehr viel Neues, zum Beispiel, dass die gesamten Zeitungen ausschließlich aus Altpapier hergestellt werden, die VN die erste Zeitung weltweit war, mit durchgehendem Vierfarbendruck und das 93,7% der Vorarlberger sich über Russmedia informieren. Wir erfuhren wie viel Papier, Farbe und Druckerplatten für die Zeitungen einer Tagesproduktion gebraucht werden. Anschließen gab es eine Führung durch die Firma. In  der Halle der Druckerei staunten wir gewaltig, mit welcher Geschwindigkeit das Papier, bedruckt, gefaltet und beschnitten wird.

Auch bei Antenne durften wir noch reinschauen um zu erfahren, wie es bei einer Radiosendung so läuft.

Nach viel Wissenswertem und Interessantem bekamen wir in der Cafeteria noch eine Jause.

Voll Begeisterung fuhren wir wieder nach Au und ich denke, die meisten haben die VN am nächsten Morgen mit anderen Augen gesehen.