mitdabei.at

05572 22548
Navigationsmenü

Stadt – Kegelmeisterschaft

Unter großer Beteiligung konnte die diesjährige Stadtkegelmeisterschaft unter der Führung vom Kegelreferenten Johann Hutter erfolgreich durchgeführt werden. Gekegelt wurde auf den Kegelbahnen im Gehörlosenheim in Dornbirn, jeweils 15 Schübe ins „Volle“, wobei  die erreichte Holzzahl gezählt wurde. Obfrau Helga Dünser bedankte sich besonders bei der...

Mehr

„Warum schreien unsere Gelenke?“

Im gut besetzten Saal des Kolpinghauses trafen sich Mitglieder des Dornbirner Seniorenbundes und lauschten den Ausführungen des Sport- und Physiotherapeuten Markus Eberle. Der Referent erklärte zunächst an schematischen Darstellungen den Aufbau unserer Gelenke und ging dann über zu den vielen möglichen Beschwerden, die in jedem Alter auftreten können. Am...

Mehr

Besichtigung der Rosshaar-Manufaktur Moosburger

Mitglieder des Dornbirner Seniorenbundes besichtigten die international tätige Rosshaar-Manufaktur Moosburger in Hörbranz. Dieser Familien-Betrieb besteht seit 100 Jahren und das Unternehmen wurde stets von Vater auf den Sohn übertragen. So konnte die Handwerkskunst des Polsterns immer unter den eigenen Moosburger-Familienmitgliedern weiter vermittelt...

Mehr

In Gertrud´s Garten ist die Vielfalt der Natur

Der Einladung zu einer interessanten Besichtigung in „Gertrud´s Garten“ sind zahlreiche Mitglieder des Dornbirner Seniorenbundes gerne gefolgt. Die Inhaberin, Frau Gertrud Baumgartner, berichtete zuerst von der außergewöhnlichen Planung ihres Gartenbetriebes, und wie sie sich und ihr Mann Helmut viele wertvolle Informationen und Hinweise zur Neugründung...

Mehr

Führung durch das neu renovierte Franziskaner Kloster

Zahlreiche Mitglieder des Dornbirner Seniorenbundes zeigten reges Interesse bei der Besichtigung des neu renovierten Franziskaner Klosters in der Marktstraße. Das Kloster in Dornbirn hat eine lange Tradition und ist nach wie vor ein Ort der Stille, der Geborgenheit und des Trostes, so die Worte von Guardian Pater Wenzeslaus. Die Außensanierung des Gebäudes...

Mehr

Gute Stimmung beim Sommerfest

Der Dornbirner Seniorenbund ladet jedes Jahr die Mitglieder zum gemütlichen Sommerfest in den Gastgarten der „Helvetia“ ein. Obfrau Helga Dünser begrüßte die fröhliche Runde, besonders Landesgeschäftsführer Franz Himmer und Sportreferent Rudi Wohlgenannt und bedankte sich bei allen Gästen für die treue Mitgliedschaft. Es wurde rege diskutiert, geplaudert,...

Mehr

4-Tagesreise in die Wachau

Unter der guten Führung von Peter und Isolde Schneider führte die Fahrt über München und Passau nach Spitz an der Donau, einer zentral gelegenen Gemeinde in der Wachau. Das schöne Hotel Wachauerhof war für die kommenden Tage ein idealer Ausgangspunkt für die verschiedenen Besichtigungen und Ausflüge in die Wachau. So stand das Zentrum der Weinkultur, das...

Mehr

Ausflug zum Zuckergässle in Langenenslingen

Mitglieder des Dornbirner Seniorenbundes ließen sich in eine frühere Zeit versetzen und erlebten das Zuckerbäcker-Handwerk wie Mitte des 19. Jahrhunderts. Zuerst wurde bei der Fahrt nach Langenenslingen  die Stadt Ravensburg besichtigt. Am Nachmittag stand der Besuch des Zuckergässles auf dem Programm und dort erklärte Bäckermeister Wolfram Stehle das...

Mehr

Exkursion zur Rettungs- und Feuerwehr-Leitstelle

Interessierte Mitglieder des Dornbirner Seniorenbundes besuchten die RFL (Rettungs-und Feuerwehr-Leitstelle) in Feldkirch und informierten sich über die Aufgaben die in dieser Leitstelle rund um die Uhr bewältigt werden. 1995 wurde dieses Haus vom Land Vorarlberg mit Gesamtkosten von 12,5 Mill Euro erstellt und beherbergt heute den Landesfeuerwehrverband,...

Mehr

Hören wir noch gut und verstehen wir noch alles?

Das Interesse beim Vortrag von Dr. Ulrich Amann, Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen mit seiner Ordination in Dornbirn, war äußerst groß. Für Alle verständlich dargestellt zeigte der Arzt die verschiedenen Möglichkeiten der Behandlungen und Korrekturen bei Hörverlusten auf. Er erklärte auch, dass heute neben der Korrektur durch die üblichen...

Mehr

Wie sind Heimkosten und häusliche Pflege finanzierbar?

Abteilungsleiter für Soziales bei der BH Dornbirn, Herr Alexander Alge, informierte über die Finanzierung der häuslichen Pflege und der Heimpflege. Dabei muss beachtet werden, ob es sich um Kurzzeitpflege, Langzeitpflege oder dauernde stationäre Pflege handelt. Herr Alge wies darauf hin, dass zur Sicherung der Lebensqualität der Patienten, die ambulante...

Mehr

„Hilfe – ich bin gestürzt“

In Zusammenarbeit mit „Sicheres Vorarlberg“ referierte Franz Rein über die Sturzprävention und eine Theatergruppe zeigte in einer „Koch-Show“ wie gesunde Lebensjahre ab 65 gestaltet werden können.               Alltagshilfen, wie z.B. gutes Schuhwerk, permanent brennende Dauerlichter, rutschfeste Teppiche, dürfen für...

Mehr

Besuch des Landes-Fischereizentrums

Interessierte Mitglieder des Dornbirner Seniorenbundes besuchten die Infostelle zum Thema Fische und Fischerei in Hard. Die wichtigsten heimischen Fischarten sind Felchen, Barsch, Seeforelle, Hecht und Zander. Nicht nur die Fischereiverwaltung und die Fischereisachverständigen haben ihren Sitz im Landesfischereizentrum sondern auch der Fischereiverband....

Mehr

Preisjassen

Auch heuer trafen sich wieder 112 spielbegeisterte Mitglieder zum traditionellen Preisjassen des Dornbirner Seniorenbundes im Kolpinghaus. Große Einsatzfreudigkeit, natürlich auch Spaß und Ehrgeiz begleitete die Spieler an diesem Nachmittag. Nach zweimal 12 Spielen wurde die Stichzahl 940 von der Glücksfee gezogen. Hedwig Kaufmann durfte sich mit 939...

Mehr

Das neue Erbrecht

Ausführlich, leicht verständlich und mit praktischen Beispielen referierte im gut besetzten Kolpinghaus Notar Dr. Christian Holzer über alle wichtigen Themen im Zusammenhang mit dem Erbrechtsänderungsgesetz 2015. Neuerungen ergeben sich ab dem 1.1.2017 vor allem im Bereich des gesetzlichen Erb-, Testaments- und Pflichtteilsrecht. Durch die Reform wurde die...

Mehr

Schneeschuhwanderung aufs Bödele

Sportlich begeisterte Mitglieder des Dornbirner Seniorenbundes entdeckten das Besondere an einer geführten Schneeschuhwanderung. Von der Bus-Haltestelle Langwies wanderte die fröhliche Gruppe, vorbei am verschneiten Fähnle, übers Fohramoos zur Dornbirner Hütte auf das  Bödele. Dort überraschte Edeltraud die hungrigen Schneeschuh-Wanderer mit einer...

Mehr

Besuch der Destillerie Freihof

Mit Interesse besichtigten Mitglieder des Dornbirner Seniorenbundes die in Vorarlberg einzigartige Destillerie Freihof in Lustenau und konnten dort die Herstellung von Spirituosen kennenlernen. Marketingleiter Herr Günther Brunner erklärte zu Beginn der Führung die Bedeutung der Qualität eines guten Obstes. Nur aus hochwertigem Fruchtmaterial kann ein...

Mehr

Winterwanderung am Bödele

Zur  Wanderung auf dem gut gespurten Spechtweg am Bödele trafen sich naturbegeisterte Mitglieder des Dornbirner  Seniorenbundes. Nach kurzen Erklärungen von Elmar Hilbe  über die Entwicklung des Ski-und Wandergebietes am Bödele ging es zur Lustenauer- und anschließend zur Bregenzer-Hütte. Nach einer dort gemütlichen Rast, die mit Dietmar`s Musik und Gesang...

Mehr

Adventfeier

Mitglieder und Freunde des Dornbirner Seniorenbundes folgten gerne der Einladung zur Adventfeier, die von Ilse Fässler und Gertrude Birkel organisiert wurde. Es kamen mehr als erwartet. Es ist immer ein gutes Zeichen, wenn Tische und Stühle dazugestellt werden müssen. Obfrau Helga Dünser begrüßte die große Besucherschar, darunter auch Bürgermeisterin...

Mehr

Dornbirn – einst und heute

Im voll besetzten Saal des Kolpinghauses Dornbirn zeigte Manfred Dünser den Seniorenbund-Mitgliedern seine eindrucksvollen Fotos über die Entwicklung der Stadt Dornbirn in den letzen 50 Jahren. Dabei konnte er darstellen, wie sich bestimmte Viertel in der Stadt im Laufe der Zeit entwickelten. Selbstverständlich musste durch die enorme Zunahme des Verkehrs...

Mehr

Dornbirner Stadt-Kegel-Meisterschaft

Mit großer Beteiligung wurde die Stadtkegelmeisterschaft des Dornbirner Seniorenbundes erfolgreich durchgeführt. Gekegelt wurde traditionsgemäß im Gehörlosenheim auf zwei Bahnen, jeweils 15 Schübe ins „Volle“. Dabei wurde immer die jeweils erreichte Holzzahl gezählt. Der Dornbirner Sportreferent Elmar Hilbe sowie der Landessportreferent Rudi Wohlgenannt...

Mehr

Dankbarkeit als Lebenshaltung

Im gut besuchten Kolpinghaussaal referierte Dr. Franz Josef Köb in einfühlsamer Weise über „Dankbarkeit als Lebenshaltung“. Er zeigte, wie die Dankbarkeit im Alltag entdeckt und gepflegt werden kann und warum die Dankbarkeit so wichtig ist. Dankbarkeit macht glücklich, fördert die Freude am Leben und ist eine Medizin gegen das Unzufriedensein. Mit...

Mehr

Eine Reise durch Europa

Der Einladung eine fotografische Reise durch Europa zu erleben, sind zahlreiche Mitglieder des Dornbirner Seniorenbundes gefolgt. Herr Heinz Lanz besucht in seinem Reisevortrag 20 europäische Länder und erinnert sich dabei an nette Begebenheiten, die er im Bild festgehalten hat. Interessant und humorvoll erzählt er von seinen Eindrücken, die er auf seinen...

Mehr

Besuch der Propstei St. Gerold

Bei herrlichem Herbstwetter fuhren 50 Mitglieder des Dornbirner Seniorenbunde ins Große Walsertal und besichtigten die neu renovierte Propstei St. Gerold. Sie ist ein Ableger des Klosters Einsiedeln und wird von Benediktinerpatres betreut. Die Propstei kann auf eine tausendjährige Geschichte zurück blicken. Nach dem zweiten Weltkrieg hat vor allem Pater...

Mehr

Besichtigung der Pfahlbauten in Unteruhldingen

Interessierte Mitglieder des Dornbirner Seniorenbundes 50plus  erkundigten  sich im archäologischen Freilichtmuseum in Unteruhldingen über das Leben unserer Vorfahren in der Stein- und Bronzezeit. Dank der im Schlamm konservierten Gegenstände konnte in rekonstruierten Häusern das Alltagsleben von 4000 bis 850 v. Chr. besichtigt werden. Den Einstieg in...

Mehr