In der Pala der größten Bergkette der Dolomiten im Trentino, verbrachten wir, 37 bergbegeisterte Senioren wunderschöne Tage. Schon die Anfahrt über den Rolle Pass nach San Martino de Castrozza war ein Erlebnis.

In unserer Unterkunft im  Hotel Vienna waren wir ausgezeichnet untergebracht und wir wurden bestens verpflegt. Ein  Highlight war natürlich für uns Alle die Wanderung zur Cima Rosetta (2743m) bei tollem Bergwetter. Auch die Wanderung zu den Colibriconseen war sehr schön. Die Rundtour vom Rollepass über die Segantini-Hütte war ebenfalls ein Genuss. Am letzten unserer Wandertage führte uns ein angehenehmer Forstweg zum Lago di Calaila ( Calailasee) und retour. Natürlich genossen wir auch die Abende mit singen in fröhlicher Gemeinschaft und bei einem Gläschen Wein. Die Heimfahrt über den Reschenpass mit einer Mittagspause in Meran war  ein toller Abschluss unsere Wandertage. Großen Dank und Anerkennung überbrachten alle Teiilnehmer unseren beiden Wanderbegleitern Elmar Hilbe und Jochen Campestrini, welche diese Touren toll vorbereitet und geführt hatten, sowie unserem Busfahrer Hannes, welcher uns wieder –trotz kleiner Panne – sicher ins Ländler zurückbrachte.

 

Viel Spaß beim betrachten der Fotos von Kurt König – zur Vergrösserung einfach auf das Foto klicken!