Altmühltal                                                                                Altach, den 23.5 – 26.5.19

Der diesjährige 4-tägige Ausflug des Altacher Seniorenbundes führte die 45 Teilnehmer bei idealem Wetter in den Naturpark Altmühltal im Herzen von Bayern. Nach einem Leberkäsestopp bei München ging es weiter zu einer Planwagenfahrt auf der Kutscher Alm in Pollanten mit anschließender Brettljause. Gegen Abend wurden im „Ringhotel die Gams“ in Beilngries die Zimmer bezogen. Der zweite Tag führte zuerst nach Abensberg, wo bei einer Führung das von Peter Pelikan gestaltete Kunsthaus über Friedensreich Hundertwasser besichtigt wurde. Anschließend gings in die wunderschöne Donaustadt Regensburg mit Mittagessen und interessanter Stadtführung. Das Programm des 3. Tages: Besichtigung der Tropfsteinhöhle „Schulerloch“, weiter nach Neuburg mit Schlossführung und abends Besuch des Brauereimuseums im unterirdischen Felsenkellerlabyrinth von Beilngries. Die Heimreise am 4. Tag führte zuerst nach Kelheim, wo die von König Ludwig I. in Auftrag gegebene „Befreiungshalle“ besichtigt wurde. Den Abschluss des interessanten und abwechslungsreichen Ausflugs bildete eine Schifffahrt durch das Donautal zum bekannten Kloster Weltenburg, dem ältesten Kloster Bayerns. Der Kurzurlaub begeisterte alle Teilnehmer und sie bedankten sich bei Obfrau Paula Daniel für Idee und Durchführung dieser Reise.