04. November Törggelen mit dem Pfänder-Echo

Der Einladung von Seniorenbund-Obmann Xaver Sinz und seinem Vorstand zum schon traditionellen Törggelen im Lochauer Pfarrheim sind viele Lochauer Seniorinnen und Senioren gefolgt.

Beim Eintritt wurde zunächst durch ein geschultes Team die 2-G-Regel geprüft. Durch die Corona-Pandemie sind zwar etwas weniger Gäste gekommen als früher, trotzdem war von Beginn an bis zum Abend eine gute und fröhliche Stimmung.

Auf den mit herbstlich bunten Blättern geschmückten Tischen wurde Kaffee und Lebkuchen und etwas später herzhafte Speckbrote mit Verhacktem, verschiedenen Aufstrichen und Bauernbrot serviert. Natürlich durften Äpfel, Trauben mit Käse und vor allem heiße Maroni und der dazu gehörende Wein nicht fehlen. Die Seniorinnen und Senioren wurden rundum von einer tüchtigen und altbewährten Crew verwöhnt.

Das mit Lisi Kaserer erweiterte Pfänder-Echo spielte mit seinen originellen Instrumenten auf und Paul Hehle verstand es, die Besucher mit seinen humorigen Witzen und Erzählungen zum Lachen und Mitsingen zu bringen. In vertrauter Atmosphäre kam die persönliche Unterhaltung nicht zu kurz, konnte man doch wieder viele Bekannte und Freunde treffen.

Ein Lob und großes Danke gebührt dem Obmann Xaver Sinz und seiner Frau Annette und dem „alten“ eingespielten Team von fleißigen Helferinnen und Helfern in Küche, Service, beim Maroni-Braten und den Covid-Kontrolleuren.