18. Mai Besuch der kleinsten Stadt „Werdenberg“

40 kulturinteressierte Mitglieder des Seniorenbundes Lochau nahmen die Bildungsfahrt in die kleinste Stadt der Schweiz nach Werdenberg gerne an.

So fuhren bei strahlendem Sonnenschein die Seniorinnen und Senioren mit Hehle-Reisen über Eschen/Liechtenstein nach Werdenberg nahe Buchs in das kleine Städtchen mit seinen 41 Häusern, dem Werdenbergersee und dem auf der Anhöhe liegenden Schloss.

Bei zwei Stadtführungen und einem Spaziergang durch das Städtchen erfuhren die Besucher Wissenswertes über dessen 800-jährige Geschichte. Werdenberg ist eine der wenigen Städte mit noch gut erhalten gebliebenen mittelalterlichen Holzhaussiedlungen Europas. Zwei Museen geben Einblicke in die geschichtliche Entwicklung des Schlosses und zeigen, wie die Menschen im Städtchen früher lebten.

Nach der Stadtbesichtigung durfte der Einkehrschwung im Rankweiler Hof nicht fehlen, bis es nach diesem interessanten Nachmittag wieder nach Hause ging.

Ein herzlicher Dank gebührt dem Vorstandsmitglied Gudrun Schedler, welche dieses sehenswerte Ziel ausgesucht, fachkundig organisiert und viel Bemerkenswertes mitgeteilt hat.