Besuch im Landhaus

Heute ging es zum Landhaus-Besuch nach Bregenz. Nach dem unvermeidlichen Gruppenfoto auf dem Vorplatz des Landhauses betraten wir nach einem Sicherheitscheck unser Landhaus. Im Foyer erwartete uns bereits unsere Führerin Frau Nöckler, die uns dann in den Festsaal des Landhauses, den Montfortsaal führte. Hier erfuhren wir viele historische Details zum Vorarlberger Landtag, aber auch interessante Informationen zum Bau des Hauses selbst. Sie erklärte uns die politische Zusammensetzung des Hauses und die einzelnen Funktionen der im Landtag tätigen Personen. Schließlich durften wir den Vorarlberger Landtag selbst betreten und auf den Abgeordnetenstühlen Platz nehmen. Unsere Reiseleiterin Evi nahm selbstverständlich auf dem Stuhl des Landtagspräsidenten Platz, während sich die anderen Reiseteilnehmer mit den Sitzplätzen der einfachen Abgeordneten begnügten. Zum Abschluss gab es in der Landhauskantine Kuchen und Kaffee. Schließlich blieb noch Zeit für einen kurzen Bummel in den Seeanlagen und zur Seebühne, wo gerade die Bühnenarbeiten zu Rigoletto im Gange waren. (ad)

Fotos: Franz Huber | Albert Dobler