Bregenzer Festspiele – Ein Blick hinter die Kulissen

Bregenzer Festspiele – Ein Blick hinter die Kulissen

Eine kleine Gruppe trafen sich vor dem Festspielhaus in Bregenz zur Führung durch die Bregenzer Festspiele. Ein Guide der Bregenzer Festspiele nahm uns in Empfang und erzählte uns die interessante Entstehungsgeschichte der Festspiele bis hin zur Gegenwart. Beim Rundgang durch das  Festspielhaus erfuhren wir auch viele technische Details.

Im Festspielhaus waren die Vorbereitungen zur Generalprobe der Oper im Haus. Daher war es nur möglich einen kurzen Blick in den großen Festsaal zu werfen. Interessant auch der Blick von den Logenplätzen hinaus auf die größte Seebühne der Welt.

Mit unserem Guide konnten wir dann in das verwinkelte Innenleben der Bühne Einblick nehmen und sehr viel Wissenswertes erfahren, auch über die heurige Aufführung der Madame Butterfly.  Schlussendlich standen wir dann auch noch auf der Bühne. Hier wurde uns dann erst so richtig bewusst, wie mächtig und groß, diese ist.

Die einstündige Führung war höchst interessant und jeder, der schon mal bei einer Aufführung war oder erst eine Aufführung besucht, weiß jetzt auch wie viel Arbeit hinter alldem steckt und wie viele Hände es braucht, damit der Kunstinteressierte

Danke an Dianne Kargl für die schöne Idee mit dem Blick hinter die Kulissen und die Organisation dafür.

Text und Fotos: Dianne Kargl