Bregenz – Gebhardsberg – Fluh

Am 18.10. machten sich 13 Teilnehmer auf den Weg zu einer weiteren “Sanften Wanderung”. Nach einer angenehmen Zugfahrt bis Bregenz brachte uns der kleine Landbus 12c-Fluh zur “Abzweigung Gebhardsberg”. Ein romantischer Waldweg führt von dort zur Burganlage Gebhardsberg, wo wir die schon legendäre tolle Aussicht genossen. Die Welt aus der Vogelperspektive zu betrachten ist beeindruckend.

Gestärkt ging es auf dem “Buchwaldweg” weiter Richtung Fluh. Durch das langsame Gehtempo war die Steigung leicht zu bewältigen. Nach ca. einer Stunde auf Wald- und Wiesenwegen (einige von uns wählten noch einen anspruchsvolleren Weg) erreichten wir Fluh, wo im bekannten “Gasthof Adler” schon das Essen auf uns wartete.

Die Zeit bis zur Abfahrt mit dem Bus zurück nach Bregenz verbrachten wir mit einem Spaziergang bis zur Fluher Kirche. Die schöne Aussicht bis nach Buch und weit in den Vorder- und Hinterbregenzerwald (Mittagsspitze) werden jedem in Erinnerung bleiben.

In Bregenz ließen einige unseren letzten Ausflug noch mit einem Aufenthalt am See ausklingen. Die ÖBB brachten alle wieder gut nach Hause. (as)