Busreise : 3 Tage – 3 Zinnen

Busreise nach Südtirol vom 13. bis 15. September 

Drei Tage – Drei Zinnen

Unter diesem Titel fand der heurige Herbstausflug des Seniorenbund Ludesch ins Südtirol statt. Endlich war es wieder soweit, wir konnten auf Tour gehen, lange genug mussten wir auf diesen Tag warten. Obmann Elmar Hepp und unser Reiseleiter Hans Bösch haben eine Bilderbuch-Reise geplant, über 30 Seniorinnen und Senioren haben so schnell die Reise gebucht, dass im Handumdrehen der Haueis-Luxusbus voll war, dazu kam dann noch Jeff am Steuer, die Voraussetzungen waren perfekt. Am ersten Tag reisten wir, mit einem Aufenthalt in Sterzing, ins Grand Hotel am Misurinasee, die italienische Küche spielte hier alle Stückchen. Am zweiten Tag wollten wir auf die Auronzo-Hütte, aber aufgrund des großen Andrangs war die Zufahrtstraße leider den ganzen Tag gesperrt, so machten wir eine Dolomitenrundfahrt über den Falzarego-und Valparolapass ins Gadertal. Mitten im Kriegsgebiet der Dolomitenfront, bei einem Halt, bekamen wir von Hans auch eine Einweisung in diese herrliche Bergwelt. In La Villa im Gadertal genossen wir dann in einer Pizzeria italienischen Flair. Der dritte Tag sah uns schon wieder auf der Heimreise, aber Reinold Messner rief, so fuhren wir auf den Kronplatz bei Bruneck und besuchten das sechste der MMM (MessnerMountainMuseum), mit dem Namen Corones und das Museum Lumen, das für die Gebirgsfotografie steht. In Sterzing hielten wir noch beim Hofer Market um italienische Erinnerungen in Form von flüssigen und festen Köstlichkeiten mitzunehmen, in der Troschana in Flirsch ließen wir bei tirolerischen Spezialitäten den Tag Revue passieren, bevor uns Jeff sicher in Ludesch absetzte. Ein wirklich gelungener Ausflug, dank herrlichem Herbstwetter… Petrus sei Dank, ebenso Danke an alle Organisatoren und der ganzen Reisegesellschaft.

 

Hotel am Misurinasee Dolomitenrundfahrt