Fahrt ins Blaue 2019

SB2019FahrtinsBlaue

Seniorenbund Thüringen – Fahrt ins Blaue 2019

 

Bei wirklich blauem Himmel ging die Fahrt im vollen Müller-Bus  überraschend in die Schweiz nach Winterthur zu einem besonderen Ziel.  Es stand die Besichtigung einer über 130 Jahre alten Seilerei auf dem Programm.

Schon die Ankunft – ein 100m langes und nur 4m breites Gebäude –  mitten im Wohngebiet überraschte die Teilnehmer. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, sind doch einige Maschinen und Geräte seit Beginn der Produktion noch im Einsatz. Die neueste Maschine wurde im Jahre 1953 angeschafft und funktioniert tadellos. Keine Elektronik, nur mechanische Geräte welche vom Chef bei einem Ausfall selbst  repariert werden können.  Der Eigentümer, ein Architekturstudent, welcher mit 33 Jahren den Lehrberuf SEILER ergriff wurde vom damals 78-jährigen Chef unter der Bedingung ausgebildet, dass er den Betrieb übernehmen soll. Heute arbeiten  insgesamt 3 Personen in der Firma, welche sich auf Produkte wie Schlaufen für Stahlseile, Prototypen für die industrielle Fertigung, Einkaufsnetze und sonstige Dinge spezialisierte.

Nach der Besichtigung mit Kaffee und Gipfeli besuchten wir noch die Altstadt von Winterthur bevor die Fahrt zurück ins Ländle ging. Übers Appenzellerland, den Stoss erreichten wir am frühen Nachmittag Rankweil, wo im Rankweiler Hof Einkehr gehalten wurde. Gegen 17.oo Uhr erreichten wir Thüringen und hatten einen wirklich schönen Ausflug erlebt. Besonderer Dank gilt unserem neuen Obmann Franz Haid, der diese Idee hatte und die Fahrt tadellos organisierte.