Betriebsbesichtigung bei der Firma Hämmerle Kaffee in Bludesch

Am 26. Februar besuchten wir die Firma Hämmerle Kaffee GmbH in Bludesch. Der Geschäftsführer der Firma Hämmerle Kaffee, Gernot Gerster sowie sein Kollege Eduard Thier erwarteten uns und führten uns in den Vortragsraum wo wir sofort mit Kaffee, Cappuccino und vielen anderen Getränken bewirtet wurden.

Mit einem ausführlichen Vortrag wurden wir über die Geschichte der Firma Hämmerle Kaffee GmbH informiert. Im Jahr 1972 wurde die Firma Hämmerle Kaffee von Dieter und Brigitte Hämmerle gegründet. Anfangs waren es nach kurzer Zeit 4 Mitarbeiter. Heute im Jahr 2020 sind es mittlerweile 90 Beschäftigte.

Nachhaltigkeit ist in der Unternehmens-Philosophie von Hämmerle Kaffee fest verankert. Als verantwortungsvolles Unternehmen veranstaltet und organisiert die Firma jährlich verschiedene Aktionen rund um das Thema Nachhaltigkeit. Ein wichtiger Bestandteil ist die Reduzierung der Umweltbelastung durch einen hohen CO2-Verbrauch, deshalb setzte das Unternehmen 2013 auf die Sonne als Energieträger für die hauseigene Produktion.

Nach dem Vortrag besichtigten wir die gesamte Produktion.

Anschließend wurden wir zurück in den Vortragsraum geführt, wo uns ein Buffett mit verschiedenen Leckereien angeboten wurde und wir uns noch über den Betrieb unterhielten.

Vor unserem Abschied wurde noch Kaffee für den Hausgebrauch eingekauft.

Der Seniorenbund Ortsgruppe Feldkirch bedankt sich recht herzlich für die tolle Gastfreundschaft bei den Mitarbeitern der Firma Hämmerle Kaffee.