Halsbacher Waldweihnacht

Am 7. Dezember 2019 starteten wir fröhlich mit Glühwein, Punsch und anderen kleinen Köstlichkeiten zu unserer Weihnachtsfahrt nach Halsbach.

Die Reise ging zuerst nach Kufstein wo wir im Lanthalerhof ein vorzügliches Mittagessen genießen konnten. Gestärkt und voller Vorfreude ging es danach weiter über Rosenheim nach Kirchweihdach zu unserem Hotel Gasthof zur Post wo wir unsere Zimmer bezogen.

Gut eigepackt in Jacken, Mützen und guten Schuhen fuhren wir voller Erwartung in Richtung Halsbach. Dort angekommen wurden wir sehr freundlich von einer jungen Dame erwartet, die uns kurze Instruktionen gab.

Der Weg führte von Anfang an durch einen kurzen Waldweg in eine Lichtung die hell erleuchtet war und uns auch sofort zu verschieden Köstlichkeiten verführte und im ganzen Wald waren großartige Handwerkskünste zu sehen und auch zu erwerben.

Auf dem Weg durch den Wald waren überall Kerzen zu sehen, die uns unseren Weg wiesen. Engel und auch kleine Wichtel sowie eine stolze Eiskönigin begegneten uns auf unserer Wanderung durch den geheimnisvollen Wald. Es war ganz einfach eine unglaubliche Stimmung, die mit nichts zu vergleichen war.

Mit diesen wunderschönen Eindrücken fuhren wir zu unserem Hotel zurück, wo wir bei einem üppigen Abendessen und natürlich mit einem Schnaps den Abend ausklingen ließen.

Am nächsten Tag nach unserem Frühstück ging es über München nach Augsburg wo wir die Gelegenheit hatten den Augsburger Weihnachtsmarkt zu besuchen. Nach einer Stärkung mit Glühwein, Apfelküchle und manches mehr,  ging es um 15.30 Uhr wieder fröhlich zurück nach Feldkirch.

Unser Dank geht an Thomas, der uns diesen wunderbaren Ausflug empfohlen hat, an Jürgen unseren Chauffeur, der uns gesund wieder nach Hause brachte, sowie an Evi von der Firma Müller Touristik, die mir bei der Planung wie immer behilflich war.

Und mein Dank an euch ALLE die diesen Ausflug zu einer unvergesslichen Reise machten.

Eure Evi