Jahreshauptversammlung vom 17. März 2022

Jahreshauptversammlung vom 17. März 2022

Am Donnerstag, den 17. März konnten wir – nach 2-jähriger Coronapause – endlich wieder eine Jahreshauptversammlung durchführen.

Die JHV 2020 und 2021 mussten abgesagt werden. Und auch heuer hatte die Covid-Pandemie  zugeschlagen. Obmann Elmar Hepp und Schriftführerin Herta Weit mussten der Veranstaltung wegen CoV-Isolation fernbleiben. Ebenso waren mehrere Mitglieder diesbezüglich entschuldigt.

Trotzdem kamen rund 40 Seniorinnen und Senioren in den Valünasaal der Gemeinde. Als Ehrengäste konnten wir BZ-Obfrau Inge Naier und Hausherr Bgm. Martin Schanung begrüssen.

Zur Eröffnung spendierte der Verein Cafe und Kuchen vom Buffet.

Obmann Stv. und Kassier Anton Küng leitete die Versammlung, und BR Hans Bösch protokollierte die Sitzung. Der schriftliche und ausführliche Bericht des Obmannes wurde vorgetragen, und der Kassier konnte eine positive Kassagebarung präsentieren. Die Rechnungsprüfer bestätigten die ordentliche Kassaprüfung und die Versammlung votierte einstimmig die Entlastung des Vorstandes.

Zwei verdiente Funktionäre der ersten Stunde, Meinrad Messner, Obm.Stv. und langjähriger Kassier sowie Rudolf Bischof, vorm.Obm.Stv. , Sportwart und Grillmeister, traten aus gesundheitlichen Gründen vom Vorstand zurück. Nach einer offiziellen Würdigung konnte beiden Geehrten mit einem Geschenkgutschein verabschiedet werden.

Danach wurde über das geplante Veranstaltungsprogramm informiert, und Reisereferent Hans Bösch stellte die große 4-Tagesreise am 19. Juni ins Ennstal – Dachsteinregion in Wort und Bild vor. Diese sicher sehr interressante  Reise wird Anfang April im MTB ausgeschrieben, und wegen des attraktiven Preises sind auch gleich Anmeldungen  vorgemerkt worden.

Unsere Ehrengäste Bgm. Schanung und BZ-Obfrau würdigten unsere aktiven Bemühungen mit den Besten Wünschen für ein hoffentlich, bald wieder normales Vereinsleben, wie früher.

Mit großem Dank an alle Funktionäre und mit guten Genesungswünschen an alle Covid-Betroffenen wurde die längst fällige JHV im geselligen Rahmen abgeschlossen.