Nachtwächterführung

Wenn über die Schattenburg die Nacht hereinbricht, liegt ein besonderer Zauber über der Altstadt.
Nachtwächter Georg Fink, ausgerüstet mit Laterne, Horn und Hellebarde,
taucht mit uns in die mittelalterliche Stadt ein. Er führt uns durch die Gassen und Plätze,
beginnend am Sparkassenplatz, durch die Marktgasse,
weiter durch die romantischen winkeligen Gassen bis zum Rathaus wo wir noch ein Schnäpsle bekamen.
Am Dom erzählte Georg noch weitere schaurige Geschichten über Feldkirch.
Die humorvollen Anekdoten über Stadt und Leute beleben den Rundgang
durch die 800-jährige Geschichte dieser einmaligen mittelalterlichen Stadt.
Zum Abschuss ein gemütlicher Hock in der Braugaststätte Rößle.

Fotos von Kurt Müller und Ernst Tiefenthaler
Bilder unten anklicken