Naturpark Kaunergrat und Landeck

Tagesausflug zum Naturpark Kaunergrat und Bezirkshauptstadt Landeck

Nach einer regenreichen Fahrt erreichten wir unser Ziel am „Gachenblick“.
Eine Gruppe machte trotz leichten Regens mit zwei Wanderführerinnen eine verkürzte Rundwanderung.
Es erwartete uns eine wunderbare Landschaft mit blühenden Feuchtwiesen und seltenen Pflanzen sowie ein idyllischer kleiner See. 

Die zweite Gruppe machte einen Rundgang durch die multimediale Ausstellung „3000 m VERTIKAL“, welche sehr beeindruckend war.
Besonders zu erwähnen ist die Aussichtsplattform, von der man eine grandiose Aussicht auf die umliegenden Berge und Täler bis ins Dreiländereck (Österreich-Italien-Schweiz) hat. 

Beim gemeinsamen Mittagessen im Restaurant „Gachenblick“ hatten wir Zeit für viele nette Gespräche. 

Nach einer kurzen Fahrt erreichten wir Landeck, wo wir an einer „Hexenführung“ – auf der Spur der „Hexe Stase“ – einer Sage aus dem oberen Inntal – teilnahmen, und dabei interessante Geschichten über die frühe Neuzeit und die damalige Hexenverfolgung erfuhren. 

Anschließend hatten wir noch genügend Zeit zum Einkehren und Verweilen. Vor allem die Damen waren glücklich, denn sie konnten diese Zeit zum “Lädala“ nutzen.
Nach einem wunderbaren Tag mit tollen Erlebnissen erreichten wir am frühen Abend wieder unser Ländle. 

Unser Dank geht an Wilfried, unserem Fahrer und Organisator, für diesen schönen Ausflug, für seine ruhige und umsichtige Fahrweise.
Vielen Dank auch an Helmut, unsern Obmann, für die tollen Informationen während der Fahrt.