Radausflug zum Alpgasthaus “Hinter der Enge” am Mi. 24.8.22

Eine erfreulich große Radlergruppe machten sich um 9 Uhr mit 8 PKW´s, bestückt mit 18 E-Bikes, bei schönstem Ausflugswetter auf den Weg nach Sibratsgfäll.

Von der Dorfmitte Sibratsgfäll – teilweise schon ab Sausteig – ging es unter der Führung von Walter und Annelies Peter, vorbei an „Felbers Schiefen Haus“, Hirschgund und Alpe Eibele bis zur ersten Rast bei der Wasserscheide (Donau/Schwarzes Meer bzw. Rhein/Nordsee).

Dann radelten wir durch das Rohrmoostal bis zur Abzweigung Sesselalpe und nach einer steilen Abfahrt und dem folgenden Aufstieg wurden wir hinter der Engstelle mit einer weiten und grandiosen Aussicht ins Kleine Walsertal überrascht, weshalb unser Ziel, das Gasthaus „Hinter der Enge“ seinem Namen alle Ehre macht.

Von der Wirtin Marlies (Schwester von Brigitte Peter), wurden wir herzlich begrüßt und zu unseren reservierten Plätzen auf der schönen Terrasse geführt. Die meisten Radler*Innen entschieden sich für das Tagesangebot „Weißwürste mit Brezel“. Es schmeckte herrlich und auch die „Radler“ waren gefragt.

Nach dem üblichen Gruppenfoto starteten wir die Rückfahrt, zuerst ein kurzes Stück eigentlich auf einem Fußweg am Waldrand (als Abkürzung) und dann auf asphaltierter Straße bis zu Rohrmoosstraße, womit sich eine Runde geschlossen hat. Von dort ging es auf dem gleichen Weg zurück nach Sibratsgfäll, wo wir im GH Adler unsere Abschlusspause einlegten.

Rückblickend konnten uns über einen wunderschöner Radausflug auf guten Straßen und einem empfehlenswerten Gasthaus freuen.

Danke an alle Teilnehmer*Innen, besonders an Walter und Annelies und an die Autofahrer.

27.8.22 FA

Zur Erinnerung ein paar Fotos: