Radtour Hohenems

Radtour Hohenems

Das Schlosskaffee in Hohenems war das Ziel unserer heutigen Fahrradtour.Wir starteten wie üblich beim Milchhof in Feldkirch und fuhren den Illdamm entlang in das Stadtzentrum von Feldkirch. Über die Fidelis-, die Mutterstraße und die Rebberggasse ging es nach Altenstadt. Jetzt fuhren wir vorbei am Sportplatz quer durch die Felder nach Rankweil. Über die Montfortstraße gelangten wir schließlich zur Holzbrücke nach Sulz. Entlang des Radweges Nr. 2 ging es durch Sulz, Röthis und Weiler bis nach Klaus. Entlang des renaturierten Klausbaches kamen wir zur Bundesstraße, der wir bis nach Götzis folgten. Entlang des Radweges durch Götzis gelangten wir zurück zur Bundesstraße nach Hohenems, mit der wir vorbei am islamischen und am jüdischen Friedhof Richtung Zentrum von Hohenems gelangten. Am Schlossplatz war ein Besuch des Schlosskaffees mit seiner bekannten hausgemachten Schokolade ein Muss. Nach einer ausreichenden Stärkung ging es vorbei am Bahnhof und dem Krankenhaus Richtung Altach und hier auf dem Radweg wieder zurück nach Götzis. Jetzt nahmen wir den direkten Radweg nach Feldkirch, wobei wir noch einen kleinen Schwenk zum Golfplatz in  Brederin und zur St. Anna-Kapelle machten.

40 km bei einem Durchschnittstempo von 18,6 km/h war die stolze sportliche Leistung dieser schönen Radtour.