STADTFÜHRUNG BLUDENZ

24 Mitglieder unseres Seniorenbundes durften am Donnerstag, den 16.05.2019

einen sehr informativen Nachmittag in Bludenz erleben.

 

Treffpunkt war das obere Stadttor, wo der Stadtführer, Herr Hämmerle, uns

erwartete. Sehr ausführlich erklärte er die alte Stadtmauer, von wo aus eine

Stiege zum Schloß Gayenhofen führte. Im Inneren betrachteten wir zwei

Gemälde aus dem alten Bludenz. Diese Stadt wurde dreimal vom Feuer

heimgesucht. Über die Laurentiusstiege gelangten wir zur Dreifaltigkeits-

kirche, wo uns Herr Hämmerle viel Wissenswertes über dieses alte Gebäude

vortrug. Der Abschluß dieser Führung war der Nepomukbrunnen und

unsere Gruppe erfuhr einiges seiner guten Eigenschaften des hl. Nepomuk.

 

Da uns nun der Durst und Hunger plagte, steuerten wir die „Fohrenburg“ an,

wo nun jedes auf seine Rechnung kam.

 

Den Fahrern und dem Organisator sei ein Dank für diesen schönen Nachmittag ausgesprochen.

 

Bilder vergrößeren – einfach anklicken!

Bludenz_3 Bludenz_2 Bludenz_1