Wanderung Bödele – Schwendealp – Ammenegg am Mi. 9.9.2020

Bei wunderbarem Wanderwetter fuhren 23 Seniorenbund-Mitglieder mit dem Linienbus am Mittwoch-Nachmittag aufs Bödele, um die Wanderung zur Schwendealp dort zu starten. Unterhalb der Meierei ging es durch die Fallenberger Wälder vorbei am „Kühlen Brünnele“ der Schwendealp entgegen. Der letzte Teil des Weges war sehr steil, so dass man kaum Zeit hatte, die schöne Aussicht auf das Rheintal zu genießen. Alle – auch die über 80-Jährigen –  haben den „Abstieg“ gut geschafft und waren froh, wieder auf ebener Fläche den schönen, schattigen Gastgarten der Jausenstation Schwendealp erreicht zu haben.

Dort wurden wir nicht nur mit Getränken und sehr guten und großen Tortenstücken verwöhnt, sondern sogar mit angenehmer Musik einer 5-köpfigen Musikgruppe überrascht. Es war eine Wohltat, einmal schöne Heimatlieder und Musikstücke ohne Verstärker hören zu können.

Nach 2 Stunden war es wieder Zeit zum Aufbruch, denn wir mussten rechtzeitig in Ammenegg sein, wo uns der Bödelebus zurück nach Schwarzenberg brachte.

Ein schöner Wanderausflug in unserer Nachbarschaft, passend zum Thema der Museumsausstellung in Dornbirn und Schwarzenberg „Wem gehört das Bödele?“ Für uns gibt es dazu natürlich nur eine Antwort: Schwarzenberg!

10.9.2020 FA