Winterwanderung Bartholomäberg

Am 22. Februar traf sich eine kleine Gruppe zur Winterwanderung in Bartholomäberg. Die Anreise ins Montafon haben wir mit Bus und Bahn absolviert.

Mit ein wenig Sonnenschein sowie einem eisigen Wind, sind wir in Schruns angekommen. Der Bartholomäberg zeigte sich von seiner „finsteren Seite“, also an dem Vormittag war vom „Sonnenbalkon Montafons“ überhaupt nichts in Sicht.

Bei Schnee und Graupelschauer machten wir uns trotz allem mit Humor auf den Weg. Interessante Gespräche begleiteten uns auf dieser kleinen Wanderung.

Nach ca. 2 Stunden zurück in Bartholomäberg, kam wie durch ein kleines Wunder, die Sonne zum Vorschein, die unsere Stimmung noch um ein weiteres erhellte.

Mit einem ordentlichen Hunger war die Einkehr im Hotel/Gasthof Bergerhof eine beschlossene Sache. Gut und ausgiebig gespeist ging es um 14.30 Uhr wieder mit den Öffis zurück nach Feldkirch.

Ich danke allen, die an dieser gelungenen Winterwanderung teilgenommen haben.

Eure Evi

Text: Evi Kaufmann | Fotos Dianne Kargl