Generalversammlung mit Neuwahlen vom Donnerstag, den 14. März 2019  im Gemeindezentrum Ludesch.

Im vollbesetzten Valünasaal der Gemeinde Ludesch konnte Obmann Elmar Hepp als  Ehrengäste BM Dieter Lauermann und  Bezirksobmann aBM Armin Spalt und natürlich auch viele Mitglieder begrüßen. Er berichtete über die erfolgreichen 12 Jahre seit Gründung, und über die vielen kulturellen Veranstaltungen des letzten Jahres.

Meinrad Messner berichtete leider zum letzten Mal über die erfolgreiche Kassengebarung des Vereins, er übergibt sein Amt nach 12 Jahren an seinen Nachfolger Anton Küng. BO Armin Spalt verlieh Meinrad Messner für seine Tätigkeit das „Silberne Ehrenzeichen“ des Landesverbandes, auch der Vorstand überreicht Meinrad zum Dank ein Geschenk. Der Bericht der Kassa- u. Rechnungsprüfer brachte keine Überraschung, es war wie immer ein perfekter Abschluss.  Bei den erforderlichen Neuwahlen gab es natürlich auch keine Überraschung, der alte Obmann wurde durch die Versammlung einstimmig wiedergewählt, ebenso auch alte Vorstand, allerdings hat Beirat Kurt Burtscher hat den Vorstand verlassen, er wurde für seine Tätigkeit (auch der letzten 12 Jahre) vom Vorstand ebenfalls bedankt und mit einem Geschenk geehrt. Neu im Vorstand sind auch die Beirätinnen Christine Ammann und Theresia Schadl. Die neuen Rechnungsprüfer sind Ing. Hubert Vonbrül, Brigitte Burtscher und Andreas BouVinals.

BM Dieter Lauermann und BO Armin Spalt bedankten sich ebenfalls bei allen, der Bürgermeister sprach auch über wichtige Belange der Gemeinde. Die Versammlung wurde mit einem amüsanten Gedicht über die Senioren, vorgetragen von Renate Burtscher, abgeschlossen.  Anschliessend stellte Bm. Hans Thöni, leidenschaftlicher Privat Historiker,  noch sein neuestes Buch „ Das Chur-Rätische Tiroler Oberland“ vor. Der Abend endete wie immer mit dem vertrauten „Net lugg lo.“  (HB)

GV Ludesch  Bz.Obm. Armin Spalt ehrt Meinrad Messner Bgm. Dieter Lauermann Kurt Burtscher  Renate Burtscher Hans Thöni mit Obm.