Absagen im Zusammenhang mit der aktuellen Situation

Liebe Seniorenbundmitglieder,

 

Corona hält uns momentan auf Trab und ganz Europa befindet sich in einer Ausnahmesituation wie noch nie.

Der intensive Verlauf der Pandemie beträgt 3 Monate (es können auch 4 werden). Der Gesammtverlauf wird voraussichtlich ca. ein Jahr betragen.

In Deutschland herrscht sehr große Nervosität. Deutschland hat zunächst bis Ende April eine Reisewarnung ausgesprochen. Eine Verlängerung ist wahrscheinlich.

Von unseren Nachbarn wird die Regierung Sebastian Kurz für das kompromisslose Krisenmanagement gelobt und wird neidlos als Vorbild genommen.

 

Einige Mitglieder haben sich inzwischen bezüglich unseres Reiseprogramms erkundigt. Dazu informieren wir wie folgt:

 

Aufgrund dieser Situation werden die nachstehenden Ausflüge und Reisen fix abgesagt:

30.04.2020 Insel Reichenau

14.05.2020 Bodenseeschifffahrt

24.05.2020 5-Tagereise Fränk. Schweiz

Die Fahrradwoche Ende Juni könnte eventuell durchgeführt werden.

 

Wir bedauern, diesen Schritt durchführen zu müssen und werden selbstverständlich in den nächsten Tagen die bereits einbezahlten Beträge für den Tagesausflug und die 5-Tagereise zurücküberweisen.

 

Sollte sich bis 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin eine positive Entwicklung ergeben, melden wir uns.

 

Im Hinblick auf diese Pandemie senden wir gesunde Grüße.

 

Der Obmann:                                                     Der Kassier

Sighart Brunner                                                 Gebhard Hofer