Jahreshauptversammlung des Koblacher Seniorenbundes

Obmann Walter Ellensohn konnte 84 Mitglieder, Bürgermeister Gerd Hölzl, Landesobmann Werner Huber und Bezirksobmann Josef Oswald zur JHV begrüßen. Ein Willkommen auch dem Referenten des Nachmittages, ABM Erwin Mohr.

Erste Pflicht ist es stets, der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder zu gedenken. In seinem Jahresbericht  ließ der Obmann die Angebote von 2019 noch einmal Revue passieren. Schriftführer, Kassier und Rechnungsprüfer legten ihren Bericht vor. Der Kassier wurde entlastet. Nach einer Diashow über die letztjährigen Aktivitäten stellte der Obmann das Programm für 2020 vor. Da ist für jede und jeden etwas dabei. Der Vortrag von Erwin Mohr, „Vorarlberg wird älter – Chancen und Herausforderungen“ fand ungeteilte Aufmerksamkeit. Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung waren die Mitglieder zu einem Essen eingeladen.