Leider mussten wir die 20. Radsternfahrt in Koblach absagen

Leider mussten wir die 20. Radsternfahrt in Koblach absagen

Der Himmel lächelte uns und das Wetter wäre traumhaft gewesen zur Abhaltung von der 20. Radsternfahrt in Koblach beim Sportplatz. Wegen dem erwarteten Ansturm unserer Radfreunde, mussten wir uns schweren Herzens entschließen, diese schöne Veranstaltung die ja mit 100 Personen beschränkt war, abzusagen. Trotzdem trafen sich Andre Helfer vom Fußballklub, Ortsobmann Walter Ellensohn und Geschäftsführer vor Ort beim Sportplatz Koblach, um mögliche Radler, die die Absage nicht mitbekommen haben, trotzdem zu begrüßen und ihnen ein Getränk zu kredenzen. Und tatsächlich durften wir sieben Radfreunde begrüßen. Gemütlich saßen wir in der Runde mit dem nötigen Abstand beisammen und genossen die Sonne. Nach zwei Stunden traten dann alle die Heimreise wieder an.  Wir bedanken uns wirklich bei allen Sportfreunden und Mitgliedern für ihr Verständnis. Alle wissen, dass wir uns alle bemühen sowohl auf Ort- als auch auf Landesebene. Wir werden allen Mitgliedern Mitte November dann das neue Programm 2021 im Jahrbuch kostenlos zusenden. Wir möchten natürlich die Maßnahmen der Regierung und der Experten einhalten. Die Gesundheit von unseren Mitgliedern und Freunden geht vor. Wir wünschen, dass alle den Herbst trotz Pandemie genießen können!

Zum vergößern der Bilder einfach anklicken!