Rund 900 Wanderfreunde aus dem ganzen Land, folgten der Einladung bei „Kaiserwetter“ in das herrliche Wandergebiet vom Diedamskopf. Die Bergfreunde bestaunten die imposante Bergwelt im schönen Bregenzerwald. Geschäftsführer Franz Himmer und Landesobmann Werner Huber begrüßten alle Wanderfreunde auf das Herzlichste. Wir durften auch die Ehrengäste aLR Ing. Erich Schwärzler, LR Christian Gantner, LAbg. Martina Rüscher sowie die Bürgermeister aus Schoppernau, Walter Beer und aus Au, Andreas Simma willkommen heißen. Um 11.30 Uhr feierten wir dann gemeinsam mit Pfarrer Georg Willam und Pater Johannes die Bergmesse musikalisch umrahmt von der Eckbonkmusik und den Alphornbläsern. Zuvor wanderten wir von der Mittelstation entweder zur Breitenalpe und dann zur Bergstation, oder direkt dem Gipfel vom Diedamskopf entgegen. Adolf Fetz und Martin Felder spielten noch spontan bei der Mittelstation auf. Ein kleiner, aber feiner Bauernmarkt mit heimischen Produkten aus der Region von Karin Beer aus Schoppernau und edlen Schnäpsen von der Löwenbrennerei erfreuten die Senioren. Bei einem gemütlichen Hock und einem Tänzle auf der Sonnenterrasse kam auch die Gemütlichkeit nicht zu kurz. Das Team vom Diedamskopf mit GF Gerald Grabher und Evelyne Oberhauser sowie dem Gastronomie-Team um Stefan Bereuter sorgten für eine perfekte Bewirtung mit wunderbaren Speisen und Getränken. Gegen 16 Uhr ging dann der schöne Wandertag zu Ende. Wir dürfen uns bei allen Ortsgruppen für die Organisation, beim Team vom Diedamskopf, bei der Bergrettung Schoppernau und den Musikgruppen für die sehr gute Zusammenarbeit herzlich bedanken.

Viel Spass bei der Betrachtung der Bilder vom Landeswandertag 2018 – einfach anklicken zur Vergrösserung!