SB2018LoireReise

Die Königschlösser der Loire!

Ein ganz besonderes Erlebnis war unsere Reise zu den bekanntesten Schlösser der Loire. Unsere Reise stand unter einem besonderen Stern. Schönes Wetter und eine gute Führung machte diese Kunstreise zum Juwel unseres Jahresprogramms. Der sehr freundliche Kulturführer Jean Michel zeigte uns nicht nur die baulichen Kleinodien, sondern erzählte auch wissenswertes von Land und Leute. Alle Besichtigungen können nicht aufgezählt werden, eine kleine Übersicht erleichtet den Überblick.  Schloss Villandry mit seinen berühmten Gärten, Chateau Azay-de-la-Rideau, Kloster Fontefraud, Das größte Jagdschloss der Welt Chambord, Royales, Schloss Blois und das Schloss der Damen, Chenonceau. Am letzten Tag noch einen Höhepunkt, Schloss Amboise und das kleine private Schloss Clos de Luce, wo am 2. Mai 1519 Leonardo da Vinci gestorben ist. Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt, deshalb besuchten wir einen Champagnerkeller und in einem weitverzweigten Stollen eine Champignonzucht. Gute Stimmung machte ein Abendessen im Restaurant „Zu den zwei Stollen“, das den guten Verlauf unserer Reise abrundete. Alle Teilnehmer waren begeistert!