HERBSTREISE MADEIRA

Einzelheiten:

Unsere Reise führt uns auf die landschaftlich reizvolle Insel Madeira. Madeira ist die Hauptinsel der gleichnamigen Inselgruppe und wurde durch die Verbannung Kaisers Karls nach dem ersten Weltkrieg bekannt. Die autonome Insel, die zu Portugal gehört, ist unter anderem für ihre Vulkanlandschaft bekannt und besitzt eine Küste die steil ins Meer abfällt. Berge und eine Vielfalt von Blumden und anderen Gewächsen machen die Region auch für Naturfreunde zu einem besonderen Reiseziel. Reisen Sie mit auf diese einzigartige Insel, die vorwiegend katholisch ist und genießen Sie die Zeit mit uns.

PDF Madeira Detailprogramm

 

Unsere Unterkunft Hotel Vila Gale****
Rua de São Fernando 5, 9100-173 Santa Cruz - Madeira, Portugal

Das Hotel Vila Gale befindet sich am Rande des hübschen Örtchens Santa Cruz, nur durch die Fußgängerpromenade vom Meer getrennt. In wenigen Schritten erreichen Sie den Ortskern (kleine Lokale, Markthalle, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Parks etc.). Funchal ist ca. 15 Autominuten entfernt, der Golfplatz Santo da Serra nur ca. 10 Autominuten. Das Hotel verfügt über 258 Zimmer, Rezeption, Lobby mit Sitzgelegenheiten, 2 Restaurants, 3 Bars, Tabakladen, Wäschereiservice, Spielzimmer, Kinderclub, Business Center, Sonnenterrasse, Gartenanlage mit direktem Zugang zur Promenade, regelmäßig Abendunterhaltung, Hotel-Shuttlebus nach Funchal, Linienbushaltestelle nach Funchal. Die Mahlzeiten Frühstück und Abendessen werden in Buffetform angeboten. Die klimatisierten Zimmer verfügen über ein Badezimmer mit Haartrockner und sind mit Telefon, TV, Safe, Wi-Fi, ausgestattet, teilweise mit Balkon.

Programm:

Transfer ab/bis Vorarlberg zum Flughafen Zürich. Abflug von Zürich nach Funchal. Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und anschließend Transfer und Check-In im Hotel.
Heute fahren wir in den Westen. Das Fischerdorf, Camara de Lobos, ist die erste Station Ihrer Rundfahrt auf der Westroute. Weiterfahrt über Estreito de Camara de Lobos, dem Weinbaugebiet, entlang der Südküste zum imposanten Cabo Girão (inkl. Eintritt), der höchsten Steilküste Europas und zweithöchsten der Welt. Immer der Küstenlinie folgend, gelangen wir nach Ribeira Brava, wo wir die Gelegenheit haben die Kirche von Ribeira Brava zu besuchen. Dann geht es weiter zum Encumeada Pass wo wir die Möglichkeit haben den traditionellen Rindfleisch am Spieß (inkl.) zu probieren. Rückfahrt zum Hotel.
Heute steht eine Stadtrundfahrt in Funchal auf dem Programm. Unter anderem besuchen wir eine Madeira-Weinkellerei, eine mit Kacheln verzierte Markthalle sowie eine Stickerei Manufaktur. Danach besichtigen wir die Altstadt. Bei der Stadtrundfahrt besuchen wir auch des Frauenklosters Santa Clara (Inkl. Eintritt).
Der Tag steht zur freien Verfügung. Wer möchte kann eine kurze Wanderung machen.
Wir fahren nach Camacha - dem Korbflechterort der Insel. Des weiteren besuchen wir eine Forellenzuchtanlage (Inkl. Eintritt). Weiter geht es nach Santana – dem Ort mit den strohgedeckten Häuschen. Anschließend fahren wir vorbei am Adlerfelsen Penha de Aguia nach Porto da Cruz, einem Zentrum des Zuckerrohranbaus. Wir kommen am Portela Pass und der Südküste und Machico, dem ältesten Ort der Insel, vorbei. Zum Schluss fahren wir noch nach Ponta de São Lorenço, die Ostspitze Madeiras.
Fahrt nach Porto Moniz. Die heutige Fahrt führt uns nach São Vicente, wo wir etwas Zeit für einen kurzen Spaziergang, Besichtigung der Grotten (inkl. Eintritt) und des Vulkanismuszentrum (inkl. Eintritt) haben. Anschließend besuchen wir in Seixal einen Weinbauern. Weiter geht es entlang der wildromantischen Nordküste mit zahlreichen Wasserfällen bis zu dem nordwestlichsten Punkt der Insel - Porto Moniz. Von hier aus überqueren wir die Hochebene Paúl da Serra. Unterwegs besuchen wir eine Bananenplantage.
Heute fahren wir nach Monte, wo wir die Kirche Nossa Senhora do Mont und den Monte Palace Tropischen Garten besuchen. Anschließend Fahrt zum Aussichtspunkt Eira do Serrado. Rest des Tages zur freien Verfügung.
Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise nach Vorarlberg an.

Reiseveranstalter Loacker Tours, Rankweil

AGBs und Pauschalreisegesetz:

Rücktritt-Stornierung: Die Stornobedingungen für alle Reisen, sind pro Reise auf den jeweiligen Verkaufsunterlagen (Drucksorten und Online-Flyer, PDFs) ausgewiesen.  Ausschlaggebend für die Berechnung der Stornokosten ist das Datum der beim Veranstalter schriftlich eingelangten Stornierung. Als Reisepreis ist der gesamte Preis aller vereinbarten Leistungen zu verstehen.