Wander- und Genussreise Liparische Inseln

Einzelheiten:

Es gelten zu diesem Zeitpunkt gültigen Corona-Regeln!

Zusätzlich Buchbar – Corona Reiseschutz: PDF

 

8-tägige Rundreise Reisebegleitung Angelika Türtscher und Franz Himmer

PDF Liparische Inseln mit Detailprogramm zum herunterladen (derzeit noch nicht verfügbar!

Programm:

Ankunft in Catania und Fahrt nach Milazzo. Überfahrt mit dem Tragflügelboot auf die Insel Lipari, die reizvolle Hauptinsel des Archipels. Je nach Flugzeit steht der Rest des Tages zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Lipari.
Die Insel Lipari ist nicht nur die Namensgeberin der Inselgruppe, sondern auch der lebendige Mittelpunkt der Liparischen Inseln. Der gleichnamige Hauptort ist ein malerisches Hafenstädtchen, über dem sich die Festungsmauern einer Burg erheben. In Lipari beginnen wir mit einem Spaziergang auf der ehemaligen Akropolis, wo heute sich der Dom befindet und von wo man herrliche Ausblicke genießen kann auf das Meer und die Ortschaft. Danach geht es weiter mit einer Inselrundfahrt. Die Mittagszeit verbringen wir auf dem Weingut Castellaro in Lipari. Nachmittag zur Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Lipari. Oder alternativ Lipari Wandertag: Wanderung in Richtung der Punta della Crapazza, dem südlichsten Punkt der Insel. Zu Beginn blicken Sie weit auf Vulcanello und Vulcano, bei guter Sicht können Sie sogar Sizilien und den Ätna erkennen. Über den Monte Giardina gelangen Sie zum Kirchlein S. Bartolo al Monte. Unterwegs genießen Sie ein herrliches Panorama auf Lipari-Stadt mit dem Kastell, Panarea und dem rauchenden Stromboli im Hintergrund. Abstieg zurück in die Stadt (Länge 10 km, Gehzeit ca. 3 Std., Aufstieg 250 m, Abstieg 250 m, Schwierigkeitsgrad: mittel) Am Ende unserer Wanderung genießen wir in einem kleinen lokal in Marina Corta sizilianische. Vorspeisen mit vino della casa. Nachmittag steht zur Verfügung.
Nach dem Frühstück Fahrt zur Insel Panarea, Im Sommer ist Sie ein beliebiger Treffpunkt für Promminente. Wir unternehmen eine leichte Wanderung durch die Ortschaft bis zum archäologischen Gebiet. Bougainvilleen, Hibiskusbüsche und schöne Buchten die zum Baden einladen ergänzen dieses einmalige Erlebnis. (Länge 4 km, Gehzeit ca. 1.30 Std., Aufstieg 100 m, Abstieg 100 m, Schwierigkeitsgrad: leicht). In Panarea Möglichkeit für Picnic am Strand bis zu den feinsten Restaurants. Am Nachmittag Rückfahrt nach Lipari. Abendessen und Übernachtung in Lipari Hinweis : Die Gruppe kann auch aufgeteilt werden, für diejenigen die eine anspruchsvollere Wanderung machen möchten. (Länge 7 km, Gehzeit ca. 3 Std., Aufstieg 421 m, Abstieg 421 m, Schwierigkeitsgrad: Mittel).
Morgens Fahrt mit dem Boot nach Salina. Sie ist zurecht das Landschaftsjuwel und die fruchtbarste Insel des Archipels und verfügt über eine reiche Flora. Hier wachsen Malvasia und Korint Trauben und wilde Kapernsträucher. Salinas Kapern sind unter Feinschmeckern ein Genuss. Auf einer Inselrundfahrt entdecken wir die Insel und genießen unserer Mittagszeit bei einem Winzer, der viel Interessantes über den lokalen Weinanbau zu berichten weiß. Selbstverständlich eine Weinverkostung mit Imbiss ist vorgesehen. Bevor wir zurückfahren nach Lipari, haben wir die Gelegenheit im Ort Lingua in der berühmten Bar Alfredo das wunderbare Granita-Eis zu probieren. Rückfahrt entlang der Westküste von Lipari. Abendessen und Übernachtung in Lipari.
Vormittag steht zur freien Verfügung. Mittagessen im Hotel Am Nachmittag Fahrt zur Insel Stromboli, der Feuerinsel. Die Insel diente den antiken Seefahrern, aufgrund der starken vulkanischen Aktivität, als natürlicher Leuchtturm. Vom Hafen geht es zur Ortschaft San Vicenzo und wandern durch das Naturreservat Stromboli bis zum Aussichtspunkt oberhalb des Observatoriums. Dort genießen wir einen Blick auf den Krater, das Meer und die Sciara del Fuoco. (Mittelschwere Wanderung; Gehzeit ca. 3 Std. , HU 250m auf und abstieg). leichte Wanderung möglich bis zum Observatorium Gehzeit ca. 2 Std., HU 120m Auf und Abstieg) Rückfahrt nach Lipari am späten Abend. Übernachtung in Lipari.
Nach dem Frühstück Fahrt nach Vulcano. Diese Vulkan-Insel ist mit den schwarzen Stränden von besonderer landschaftlicher Schönheit und wegen der unterschiedlichen vulkanischen Phänomenen bekannt. Wir unternehmen einen Aufstieg zum Kraterrand (Länge 7 km, Gehzeit ca. 2,5 Std., Aufstieg 300 m, Abstieg 300 m, Schwierigkeitsgrad: mittel ) und haben am Nachmittag Zeit zum Baden in den natürlichen Fangoquellen oder am Strand. Rückfahrt nach Lipari.
Heute besuchen Sie die zwei ruhige Inseln Alicudi und Filicudi. Beide Inseln sind zum größten Teil unbewohnt. Alicudi ist die einsamste und ursprünglichste des Archipels. Wir unternehmen einem Rundgang über alte Treppenwege durch duftende Macchia der Insel (Länge 2 km, Gehzeit ca. 1 Std., Aufstieg 120 m, Abstieg 120 m, Schwierigkeitsgrad: leicht) In Filicudi ist auch geprägt von viele gut erhaltene Treppenwege und Maultierpfade auf denen Sie unterwegs sind. Sie wandern durch die Macchia mit Ginsterbüschen, Erdbeerbäumen, Feigenkakteen, Kapern, Johannisbrotbäumen und duftenden Wildkräutern. (Länge 4 km, Gehzeit ca. 1,5 Std., Aufstieg 150 m, Abstieg 150 m, Schwierigkeitsgrad: mittel). Rückfahrt nach Lipari. Abendessen und Übernachtung in Lipari.
Am Laufe des Tages werden Sie zum Flughafen in Catania begleitet.

Reiseveranstalter Herburger Reisen GmbH, Dornbirn

AGBs und Pauschalreisegesetz:

Veranstalter: Herburger Reisen GmbH Pauschalreiserichtlinien und Datenschutz:
https://herburger-reisen.at/datenschutz
https://herburger-reisen.at/pauschalreiserichtlinie

https://herburger-reisen.at/agb/
Programmänderungen vorbehalten! Stand: 01.07.2020

Reiseveranstalter dieser Reise ist die Herburger Reisen GmbH. Alle Informationen als Reiseveranstalter hier: https://herburger-reisen.at/agb/. Um einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können, sind Rückfragen jeder Art ausschließlich an die Herburger Reisen GmbH (Schwefel 37, 6850 Dornbirn, 05572 22415-11, s.jaeger@herburger-reisen.at) zu richten. Die Reiseunterlagen werden rechtzeitig vor Reiseantritt übermittelt.

Rücktritt-Stornierung: Die Stornobedingungen für alle Reisen, sind pro Reise auf den jeweiligen Verkaufsunterlagen (Drucksorten und Online-Flyer, PDFs) ausgewiesen.  Ausschlaggebend für die Berechnung der Stornokosten ist das Datum der beim Veranstalter schriftlich eingelangten Stornierung. Als Reisepreis ist der gesamte Preis aller vereinbarten Leistungen zu verstehen.

Zahlungsbedingungen für die buchenden Teilnehmer:

20% Anzahlung bei Buchung

80% Restzahlung frühestens 2 Wochen vor Anreise

Für die buchenden Teilnehmer:

Ab Buchungsdatum bis 61 Tage vor Reiseantritt:  15% vom Reisepreis

60 Tage bis 31 Tage vor Reiseantritt:                          50% vom Reisepreis

30 Tage bis 15 Tage vor Reiseantritt:                          80% vom Reisepreis

14 Tage bis 00 Tage (oder Nichtanreise):                  100% vom Reisepreis

Wir empfehlen den buchenden Teilnehmern den Abschluss einer Storno- bzw. Reiseversicherung.