Da unser normaler Wandertag am Mittwoch durch den starken Regen ins Wasser fiel, machten wir uns erst am Donnerstag zu unserer monatlichen Wanderung auf. Diesmal führte uns unser Wanderführer Horst nach Furx, wo wir zuerst den Furxrundweg erkundeten und mit wunderschöner Aussicht auf das Rheintal belohnt wurden. Das Wetter meinte es gut mit uns, wir hatten einen tollen Rundblick bei guter Sicht. Durch den Wald ging es auf und ab und wir erreichten wieder die Furxstrasse. Nachdem wir diese querten schlugen wir den Weg nach Bingadels ein. Dort machten wir zur Stärkung unser traditionelle Schnäplsepause. Unser Weg führte uns bis zum roten Stein am Alpwegkopfweg. Zurück gelangten wir vorbei an der Schihütte Zwischenwasser wieder nach Furx. Im Peterhof  kehrten wir gemütlich ein und ließen den Nachmittag bei strahlend schönem Wetter ausklingen.