Herzlich willkommen in der Ortsgruppe Götzis. Hier finden Sie aktuelle Infos & News über den Seniorenbund in Götzis. Alle Veranstaltungstermine auf einen Blick und unter Dabei Gsi eine Berichterstattung mit Bilder der vergangenen Veranstaltungen.

 

WernerObmann aBgm. Werner Huber

Rütte 2/1, 6840 Götzis, Handy: 0664 3427857, Email: wh@wernerhuber.at

weitere Kontakte


ManfredManfred Handle, Obmann-Stellvertreter

Appenzellerstr. 26,  6840 Götzis, Handy:  06649141928, Email: manfred.handle@gmx.at


OttoOtto Fend, Kassier

Kirlastraße 39, 6840 Götzis, Tel: 05523 51011, Handy: 0664 4731693, Email: fend.otto@aon.at


MariaMaria Berg, Schriftführerin + Pressereferentin

Steig 21, 6842 Koblach, Tel: 05523 63647, Handy: 0650 2608480, Email: maria.berg@vol.at


German  1German Meusburger, Sportreferent

Maisacker 5/7, 6833 Weiler, Handy 0676 7015480, Email: meusburger.german@aon.at


JochenJochen Berg, Kulturreferent + Homepage

Steig 21, 6842 Koblach, Tel: 05523 63647, Handy: 0650 3103470, Email: jochen.berg@vol.at


Karl BrunnertKarl Brunner, Beirat

F.M. Felderstraße 4, 6840 Götzis, Tel: 05523 53911, Email: karl.brunner@esc-goetzis.at


Karl   1Karl Egle, Beirat

Sonderbergstraße 29, 6840 Götzis, Tel. 05523 56732, Handy: 0664 1716697, Email: egle.karl@gmx.at


FranzFranz Hug, Reisereferent

Bulitta 7a, 6840 Götzis, Handy: 0664 2743271, Email: franz.hug@iplace.at


GermanGerman Mayer, Sportreferent + Radgruppe

Hanflanf 17, 6840 Götzis, Tel: 05523 62811, Email: german.mayer@aon.at


PiaPia Mayer, Verwaltung

Kneippgasse 69, 6840 Götzis, Tel. 05523 53199, Handy: 0676 5226978, Email: pia-ernst@gmx.at


erikaNEUErika Oberhauser, Musikreferentin

Berg 27a, 6840 Götzis, Tel. 05523 55377, Email: erwin.oberhauser@reflex.at


Gerda[1]Gerda Wurm, Kegelgruppe

Dürne 54, 6842 Koblach, Handy: 0664 3425500, Email: karl.brunner@esc-goetzis.at


 Die neuen Funktionäre freuen sich auf schöne gemeinsame Stunden!

Ausschuss Götzis

 

 

 

 

 


 

ehrenobmann_hans-hug

Ehrenobmann Hans Hug

verstorben am 4.12.2009

Hans Hug war bereit, die schwere Aufgabe zu übernehmen, den Seniorenbund im Jahr 1993 zu gründen und neu zu gestalten. In seiner großen Begeisterung und vorbildlichen Gewissenhaftigkeit für die übernommene Aufgabe ist es ihm gelungen, einen Verein mit über 400 Mitgliedern aufzubauen und zu führen. Die Sorge um seinen Verein erfüllte ihn bis zu seinem Tod. Der Seniorenbund ernannte ihn aus Dankbarkeit für seine Verdienste zum Ehrenobmann.