7. 10. Wanderung

Herrliche Herbst-Wanderung

Am Mittwoch, 7. Oktober 2020 bietet der Seniorenbund Rankweil wieder allen Mitgliedern und solchen, die es noch werden wollen, eine sehr schöne, seltene Wanderung an.

Treffunkt ist um  12.45 Uhr beim Bahnhof Rankweil, wo die Zugfahrt bis Nenzing-Beschling geht. Von dort startet die herbstliche Wanderung durch Wiesen und Wald nach Bazul und Gafrenga (alles im Gemeindegebiet Nenzing).  Im Restaurant des Europa-Campingplatzes Gafrenga ist eine Einkehr geplant. Retour zum Bahnhof geht es dann wieder auf sanften Wegen. Gehzeit: Hin und retour je ca. eine Stunde.

Maske nicht vergessen!
Wer eine Zugkarte benötigt, kann diese bei Wanderleiterin Sylvia bestellen ( für Gruppenkarte).
Wettertelefon und Kartenbestellung: 05522 43117


Wanderung 2. September – Bad Laterns

Wir fahren mit dem Bus Linie 65 ab Bahnhof Rankweil um 12,22 Uhr nach Laterns Haltestelle Schilift. Von da startet die gemeinsame Wanderung auf dem Riedleweg zum ehemaligen Schwefelbad Laterns, wo natürlich eine Einkehr in dieser altehrwürdigen Gaststätte auf dem Programm steht.. Retour wieder mit dem Bus um 16.57 Uhr nach Rankweil.
Bei unsicherem Wetter:
Wettertelefon bei Sylvia 05522/ 43117

 


Wanderung 1. Juli – Göfis

Die Seniorinnen und Senioren von Rankweil, Meiningen, Übersaxen und Laterns  treffen sich wieder am Mittwoch, 1. Juli zu einer tollen Wanderung zum „Schwarzen See“.

Wir treffen uns bei der Haltestelle Letze (GH Sternen) und fahren um 13.33 Uhr mit dem Bus nach Göfis Büttels. Von da aus wandert Silvia gemütlich mit uns entlang der alten Römerstraße über Krist – Walgauweg zum Schwarzen See, wo wir im Schwarzen See-Stüble einkehren. Von der Haltestelle Pfitz aus fahren wir mit dem Bus wieder zurück nach Rankweil. Alle interessierten Seniorinnen und Senioren von Rankweil, Meiningen, Übersaxen und Laterns sind dazu herzlich eingeladen.

Maske für öffentlichen Bus nicht vergessen!

Bei zweifelhaftem Wetter: Wettertelefon: Sylvia 05522/43117

 


Wanderung 10. Juni – Göfis

Wir treffen uns bei der Haltestelle Letze und fahren um 13.33 Uhr mit dem Bus nach Göfis Büttels. Von da aus wandern wir entlang der Römerstrassse über Krist – Walgauweg zum Schwarzen See , wo wir im Schwarzer See Stüble einkehren. Von der Haltestelle Pfitz aus fahren wir mit dem Bus zurück nach Rankweil.

MASKE nicht vergessen!

Wettertelefon: Sylvia 05522/43117


Wanderung 4. 3. Frödisch

Treffpunkt beim Gasthaus Sternen um 14 Uhr – bei jeder Witterung.
Wir gehen bis zum Sportplatz dann auf den Wanderweg bis zur Übersaxnerstraße _Wasserwerk _Gewerbepark _Triftanlage _ Frödisch  und dann Einkehr im Gasthaus Frödisch.
Zurück nach Rankweil mit Bus oder zu Fuß.


Wanderung nach Sulz

Am 5. 2. 2020 ist unsere erste Wanderung im heurigen Jahr.
Wir treffen uns um 13:30 Uhr bei der Josefskirche und wandern der Frutz entlang über Muntliger Steg zur Frödisch und zum  Gasthaus Adler in Sulz – bei jedem Wetter!


Mittwoch, 22.1.2020 Besuch der Salzgrotte in Dalaas, Abfahrt 13:45 Uhr

ab Reisebüro Breuß mit den üblichen Einsteigstellen nach Dalaas.
Auf vielfachen Wunsch wiederholen wir den Besuch dieser Salzgrotte im Gasthaus Post in Dalaas statt der ersten Wanderung.
Wir können dort im Rahmen einer Sitzung das angenehme Meeresklima und die äußerst positive Wirkung auf unseren Organismus erfahren. An einer 45 Minuten dauernden Sitzung in der mit Himalaja-Salzgestein ausgekleideten Grotte können bis zu 24 Personen bekleidet teilnehmen. Um den Entspannungseffekt zu fördern stehen bequeme Gesundheitsliegen zur Verfügung.
Anschließend Einkehrmöglichkeit im Gasthaus Post.
Abfahrt in Dalaas um 18:00 Uhr.
Ca. 19:00 Uhr Ankunft in Rankweil.
Der Fahrtpreis beträgt € 26,00 und beinhaltet die Busfahrt und den Eintritt in die Salzgrotte.
Durch Einzahlung des Fahrtpreises auf unser Konto bei der Raiba, IBAN: AT74 3746 1000 0006 6894 bis Freitag, 17. 1. 2020 können Sie sich zu diesem Wohlfühlnachmittag anmelden.
Auskunft bei Sylvia Längle, Tel. 43117 (keine Anmeldungen).
Aus organisatorischen Gründen muss die Teilnehmerzahl auf 50 Personen beschränkt werden, daher können als Anmeldungen nur die Einzahlungen bei den Banken berücksichtigt werden.