Sichtbar unterwegs in der dunklen Jahreszeit!

In der dunklen Zeit im Herbst und Winter sind die Fußgänger auf der Straße sehr gefährdet. Tragen wir durch richtiges Verhalten und richtige Kleidung zu unserer Sicherheit bei.

Fußgänger aber auch RadfahrerInnen, die dunkel gekleidet sind, sind besonders bei Abenddämmerung und im Dunkeln für die Autofahrer kaum sichtbar. Erst aus ca. 30 Metern Distanz ist ein Erkennen möglich. Personen, die hell gekleidet oder mit Reflektoren ausgestattet sind, sind bereits aus einer Distanz von 150 Metern sichtbar.

Leuchtreflektoren können Leben retten!

Tragen Sie die reflektierenden Materialien wie beispielsweise ein Reflexband möglichst weit unten. Da der Lichtkegel der Autoscheinwerfer die Straße beleuchtet, ist es am besten, Reflexbänder an beiden Beinen (vom Knie abwärts) zu tragen! Zudem sind die Beine im Straßenverkehr meist in Bewegung (im Gegensatz zum eher statischen Oberkörper) und daher für das menschliche Auge besser und früher wahrnehmbar.

Stellen Sie sich und Ihre Kinder nicht in den Schatten – geben Sie dem Autofahrer eine Chance Sie und Ihre Kinder zu sehen!

In der Bürgerservicestelle Schwarzenberg sind Leuchtreflektoren zum Preis von € 1,50/Stück erhältlich.

Eine Information des Seniorenbundes – weil uns Ihre Sicherheit wichtig ist!