MADEIRA HERBSTREISE

Einzelheiten:

Zusätzlich Buchbar – Corona Reiseschutz: PDF

8-tägige Rundreise Reisebegleitung Angelika Türtscher

PDF Detailprogramm zum herunterladen - einfach anklicken!

 

Hotelbeschreibung Hotel Vila Gale Santa Cruz ****
Mit Blick auf den Atlantik erwartet Sie die Vila Galé in einer ruhigen Gegend von Madeira mit luxuri-ösen Unterkünften und einem Wellnesscenter. Freuen Sie sich auf einen Infi nity-Pool, ein Angebot an Schönheitsbehandlungen und auf die nahen Golfplätze. Die Zimmer der Vila Galé Santa Cruz sind mit antiallergenem Bettzeug, modernem Mobiliar und einem eigenen Balkon ausgestattet. Dazu umfasst die Ausstattung einen Sat-TV sowie einen DVD- und CD-Player. Die Zimmer bieten alle ein eigenes Bad. Im an-sässigen Restaurant Versatil serviert man den ganzen Tag über regionale Spezialitäten und internationale Gerichte. Die Inevitável Pasta Lounge lockt mit Speisen à la carte zum Mittag- und Abendessen. Hier liegt der Fokus auf mediterraner Küche.

Programm:

Transfer ab/bis Vorarlberg nach Zürich. Flug ab/bis Zürich nach Funchal. Ankunft am Flughafen von Madeira. Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und anschliessender Transfer und Check-In im Hotel.
Nach dem gemeinsamen Frühstück fahren wir in den Westen der Insel. Das erste Fischerdorf, Camara de Lobos, ist die erste Station unsere Rundfahrt auf der Westroute. In dem malerischen Fischerdorf wird der Schwarze Degenfi sch mit einer Spezialausrüstung gefangen. Weiterfahrt über Estreito de Camara de Lobos, dem Weinbau-gebiet und entlang der Südküste zum imposanten Cabo Girão (Inkl. Eintritt), der mit 590 m zur höchster Steilküste Europas und zweithöchsten der Welt zählt. Immer der Küstenlinie folgend, gelangen wir nach Ribeira Brava, wo wir Gelegenheit haben die Kirche von Ribeira Brava zu besuchen. Danach geht es weiter zum Encumea-da Pass, wo wir den traditionellen Rindfl eisch am Spieß (im Preis inkl.) probieren. Danach fahren wir direkt zurück zum Hotel. Abendessen im Hotel Vila Galé Santa Cruz.
Nach dem gemeinsamen Frühstück fahren wir nach Funchal. Bei einer Stadtrundfahrt lernen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Inselhauptstadt Funchal kennen, wie z.B. die Kathedrale Sé von 1514 –eines der wenigen Bauwerke im manuelinischen Stil, das erhalten geblieben ist. In einer Madeira-Weinkellerei bekommen wir ein Gläschen Madeira-Wein ausgeschenkt und erfahren Interessantes über diesen besonderen Inselwein. Auch ein Besuch der mit Kacheln verzierten Markthalle darf nicht fehlen. Bei der Besichtigung einer Stickerei Manufaktur werden wir in die Geheimnisse der berühmten Stickereikunst eingeführt. Unser heutiger Ausfl ug beenden wir mit einer Besichtigung der Altstadt. Abendessen im Hotel.
Frühstück im Hotel. Tag zur freien Verfügung. Übernachtung und Abendessen im Hotel Vila Galé Santa Cruz. Es wird fakultativ eine Levadawanderung mit Zentrum vom Dorf Porto da Cruz angeboten.
Nach dem gemeinsamen Frühstück fahren wir nach Camacha, dem Korbfl echterort der Insel. Über den Poiso Pass gelangen wir in das Gebirge zum Pico do Arieiro und anschließend in das Naturschutzgebiet Ribeiro Frio, wo die Vegetation der Insel am ursprünglichsten ist. Hier wachsen Mahagoni, Lorbeer und Maiblütenbäume, Baumheide und andere Pfl anzen, die schon die Entdecker der Insel vorfanden. Anschliessend fahren wir nach Santana ,dem Ort mit den strohgedeckten Häuschen, wo wir auch die Gelegenheit für ein Mittagessen haben. Nach einer Stärkung fahren wir vorbei am Adlerfelsen Penha de Aguia nach Porto da Cruz, einem Zentrum des Zuckerrohr-anbaus. Zum Abschluss fahren wir an die Ostspitze Madeiras zum Aussichtspunkt Guindaste. Hier haben wir eine ausgezeichnete Aussicht auf den Atlantik, der die Nordküste der Insel von Faial bis zur Landspitze von Sao Lourenco abgrenzt. Abendessen im Hotel Vila Galé Santa Cruz.
Nach dem Frühstück führt uns unsere Tour nach Porto Moniz. Das Städtchen ist bekannt für die natürlichen Meeresschwimmbecken aus bizarrer schwarzer Lava. Zuerst machen wir eine Kaff eepause in Ponta do Sol. Nach einer Besichtigung der Bananenplantagen überqueren wir die Hochebene Paul da Serra und erreichen den nordwestlichen Punkt der Insel – Porto Moniz. Nach einem Aufenthalt in Porto Moniz geht es weiter nach Seixal, wo wir einen privaten Weinbauern besuchen werden und den Tafelwein kosten dürfen. Wir haben dort die Ge-legenheit eine Kleinigkeit zu essen. Danach führt die heutige Fahrt nach Sao Vicente, wo wir die Grotte (im Preis inkl.) besuchen. Unter Führung von spezialisierten Guides schauen wir die aufregende Bergwelt Madeiras von innen an. Im Vulkanismuszentrum (Inkl. Eintritt) lernen wir Interessantes über die Höhlen, den Ausbruch eines Vulkans und die Entstehung von Madeira. Danach geht es zurück ins Hotel .Abendessen im Hotel Vila Galé Santa Cruz.
Heute fahren wir nach Monte, das 550m über dem Meeresspiegel gelegen, aber nur 6 Km von Funchal entfernt ist. Hier besuchen wir die Kirche Nossa Senhora do Monte, wo sich der Sarkophag des letzten Kaisers von Österreich – Karl I – befi ndet. Anschliessend fahren wir zum Botanischen Garten und dem wunderbaren Aus-sichtspunkt Eira do Serrado. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.
Der letzte Tag unserer Reise ist gekommen. Nach dem Frühstück fahren wir gemütlich zum Flughafen nach Funchal. Wir fl iegen direkt mit der Edelweiss nach Zürich, wo unser Bus bereits auf uns wartet und uns dann sicher und bequem wieder ins Ländle bringt.

Reiseveranstalter Herburger Reisen GmbH, Dornbirn

AGBs und Pauschalreisegesetz:

Veranstalter: Herburger Reisen GmbH Pauschalreiserichtlinien und Datenschutz:
https://herburger-reisen.at/datenschutz
https://herburger-reisen.at/pauschalreiserichtlinie

https://herburger-reisen.at/agb/
Programmänderungen vorbehalten! Stand: 01.07.2020

Reiseveranstalter dieser Reise ist die Herburger Reisen GmbH. Alle Informationen als Reiseveranstalter hier: https://herburger-reisen.at/agb/. Um einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können, sind Rückfragen jeder Art ausschließlich an die Herburger Reisen GmbH (Schwefel 37, 6850 Dornbirn, 05572 22415-11, s.jaeger@herburger-reisen.at) zu richten. Die Reiseunterlagen werden rechtzeitig vor Reiseantritt übermittelt.

Rücktritt-Stornierung: Die Stornobedingungen für alle Reisen, sind pro Reise auf den jeweiligen Verkaufsunterlagen (Drucksorten und Online-Flyer, PDFs) ausgewiesen.  Ausschlaggebend für die Berechnung der Stornokosten ist das Datum der beim Veranstalter schriftlich eingelangten Stornierung. Als Reisepreis ist der gesamte Preis aller vereinbarten Leistungen zu verstehen.