Herbstreise in die Bundeshauptstadt Wien

Herbstreise in die Bundeshauptstadt Wien - Slide

Einzelheiten:

Einladung
an alle Seniorinnen und Senioren ab 60 von Sulzberg und Thal zu einer attraktiven Wien-Reise von Montag, 27. September bis Freitag, 1. Oktober 2021

 

Achtung: Die Anmeldefrist für die Wienreise wird bis einschließlich Freitag den 8.8.2021 verlängert!

 

Kosten: € 580,- pro Person im Doppelzimmer
€ 160,-Mehrpreis für Einzelzimmerzuschlag 4 Nächte.

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von € 100,- auf das Konto des Seniorenbundes bei Raiba Weissachtal IBAN AT98 3747 4000 0001 9158 zu leisten.

Den Zahlschein für die Restzahlung und einem Informationsschreiben mit der Vergabe der Sitzplätze, sowie den Einstiegsmöglichkeiten kommt den Reiseteilnehmern Ende August 2021 zu. Bei Abmeldung von der Reise bis 7 Wochen vor Reiseantritt keine Stornogebühren.

Programm:

Montag, den 27. September 2021, Abreise Sulzberg Dorf 06:00 Uhr. Die Anreise nach Wien wählen wir über München – Salzburg – Linz – St. Pölten. Zimmerbezug in sehr gutem Stadthotel. Abendessen im Hotel.
Dienstag, den 28. September 2021 Nach dem Frühstücksbuffet gibt es am Vormittag eine geführte Stadtrundfahrt mit Austria-Guide. Es gibt viel zu sehen: vom gotischen Stephansdom über die imperiale Hofburg bis zur Jugendstilpracht der Secession, vom prächtigen Barockschloss Schönbrunn bis zum Kunsthistorischen Museums-Quartier. Den Nachmittag verbringen wir im ältesten und schönsten Tiergarten der Welt. Schönbrunn ist die einzige erhaltene Barock-Menagerie und gleichzeitig auch einer der modernsten Zoos, in dem sich die Tiere artgerecht und in herrlichen Gehegen bewegen können. Wir trinken den Nachmittagskaffee auf der Gloriette mit einem grandiosen Blick auf die wunderschöne Anlage und die Bundeshauptstadt Wien. Zeitig erreichen wir wieder unser Hotel. Abendessen im Hotel
Mittwoch, den 29. September 2021 Nach dem Frühstücksbuffet besuchen wir am Vormittag das Stift Klosterneuburg außerhalb von Wien. Der Konvent des Stiftes Klosterneuburg besteht heute aus rund 50 Mitbrüdern aus Österreich, Deutschland, Norwegen, Island, Polen, Rumänien, USA und Vietnam. Es blickt auf eine über 900-jährige Geschichte zurück und bietet folgende Führungen an: „Stiftsführung inkl. Schatzkammer und Erzherzogshut“ und „Weinkellereiführung“. Nach der Besichtigung erhalten beide Gruppen eine 3er-Weinprobe des bekannten Stiftweines. (Wir haben einen guten Kontakt zum Prälaten, wenn er da ist, würde er die Gruppe persönlich begrüßen). Das Mittagessen ist im Stiftskeller geplant. Am Nachmittag geht es zurück nach Wien. Hier haben wir in der Innenstadt eine Stadtführung zu Fuß geplant. Wir spazieren vorbei am Stephansdom, sehen die Peterskirche, die Pestsäule, besichtigen die Hofburg und die Staatsoper von außen und sehen viele weitere Highlights der Innenstadt. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend besuchen wir einen sehr schönen Stadtheurigen am Rande der Wiener Weinberge. Hier werden wir zu einem tollen Schmankerlbuffet erwartet. Gemütlicher Tagesausklang.
Donnerstag, den 30. September 2021 Wieder Frühstücksbuffet, anschließend laden wir zu einem Besuch in die berühmte Staatsoper ein. Bei einem Rundgang sind das Vestibül, also der Eingangsbereich der Oper, die Feststiege, die Prunkräume, Teesalon, Gustav-Mahler-Saal, Marmorsaal, Schwindfoyer und Loggia, sowie die kaiserliche Mittelloge mit einem Blick in den Zuschauerraum und auf die Bühne zu sehen. Der Rundgang endet im soeben neu eröffneten, architektonisch ebenfalls sehr interessantem Opernfoyer, in dem sich ein Shop sowie auch die Ticketschalter befinden. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung für eigene Erkundungen. Besonders interessant ist ein Besuch im Naturhistorischen oder im Kunsthistorischen Museum (Eintritt extra). Für Interessierte bieten wir am Nachmittag eine Führung im Zentralfriedhof an. Dieser zählt mit seinen berühmten Ehrengräbern von Prominenten aus Politik, Wirtschaft, Kunst und Kultur zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Wiens. Abendessen im Hotel.
Freitag, den 01. Oktober 2021 Frühstücksbuffet und auschecken. Danach Rückfahrt auf derselben Strecke wie Anreise. Zeitig kehren wir am Abend nach Sulzberg zurück.

Zur Anmeldung und während der Wienreise gelten die aktuellen gesetzlichen COVID-19-Regelungen!